9.2.2019

9 – IX – Neun

Auch die Neun, hebräisch טית Teth ט, griechisch Theta θ, hat ihr Gewicht. Multipliziert man die Drei mit sich selbst, ergibt das Produkt die Neun (3 x 3 = 9). Diese Zahl birgt Vollkommenheit in sich. Aus dem allmächtigen 3 x 3 bestehend, ist sie die dreifache Triade, Vollendung, Erfüllung, Anfang und Ende, das Ganze, eine Himmelszahl und mit den 9 Ordnungen der Engel das irdische Paradies. Wenn die Zehn im Dezimalsystem die Vollkommenheit ist, wirkt sich das auf die Neun in der Nähe aus.

Zur 9. Stunde trat der Tod Jesu ein, die entsprechende Hore ist die Non.

9 Mondmonate von 28 Tagen dauert eine Schwangerschaft. Viel Brauchtum verwendet die Neun.

Neun ist auch die Zahl des Kreisumfangs, daher seine Einteilung in 90 Grad und in 360 Grad für den vollständigen Umkreis. Sie wird durch die Figur der beiden Dreiecke symbolisiert, die wiederum ein Symbol der Prinzipien von Männlichem und Weiblichem, von Feuer und Wasser, Berg und Höhle ist.

Die Zahl Neun wird symbolisch dem Planeten Mars zugeordnet.

 

Das Enneagramm ist ein Beispiel einer Persönlichkeits- und Typenlehre. Trotz aller Individualität gibt es bestimmte Menschengruppen, die gemeinsame Eigenschaften aufweisen. Es geht um eine Beschreibung von neun Persönlichkeitsgestalten und von neun Lebensenergien. Jede Persönlichkeitsgestalt wird mit einer Zahl benannt. Sie sind mit den Archetypen zu vergleichen oder mit den 12 Tierkreiszeichen.

Was bedeutet uns die Neun?