24.10.2020

Das Herz und der Dialog

Das Herz bietet eine Ebene für den Dialog von Gott zum Menschen und von Mensch zu Mensch.

Zwei Menschen führen einen Dialog. Wo aber befindet sich der eigentliche Ort des Dialoges? Er findet im Zwi­schen statt, im Zwischen von Herzen.

Adolf Kolping (1813-1865):
„Wer Menschen gewinnen will, muß sein Herz zum Pfande setzen.“

Katechismus der Katholischen Kirche (1997):
„Es betet immer der ganze Mensch. Um den Ort zu bezeichnen, aus dem das Gebet hervorgeht, spricht die Schrift am häufigsten vom Herzen.“ (2562)

Wie aber sieht ein Dialog aus mit herzlosen Menschen, mit Menschen mit versteinertem Herzen?

Bitten wir um ein neues Herz, das sich öffnet und preisgibt!