27.9.2019

Das Sehnsuchtsbuch ist erneut von Interesse

Die Kirchengemeinde St. Dionysius in Havixbeck hatte zu einer Lesung für den 21. September 2019 eingeladen.

Einladung Havixbeck

Die Westfälischen Nachrichten berichteten am 23. September 2019 über dieses Ereignis.

LOkalteil

Link zum Artikel von Kerstin Adass

* * * * *

Die Familien-Bildungsstätte Coesfeld hatte zu einer Lesung für den 25. September 2019 eingeladen.

In der Zeitung wurde mit folgendem Bericht geworben:

Worauf richtet sich unsere Sehnsucht
Coesfeld. In einem Vortragsabend am Mittwoch, 25. September um 19.00 Uhr in der Familienbildungsstätte, geht der Priester und Autor Hans-Karl Seeger den existenziellen
Fragen des Lebens nach. „Wo komme ich her? – Was ist der Sinn meines Daseins? – Was darf ich hoffen? – Was hat es mit Geburt, Sterben und Tod auf sich?“ Alle Religionen der Weltgeschichte suchen nach einer Antwort auf diese Fragen. „In Stillen Stunden kann in uns eine Sehnsucht erwachen, von der wir ahnen, dass sie auf Erden nicht zu stillen ist. In der Regel ist sie mit vielerlei Geschäftigkeit zugedeckt oder ertrinkt sogar in einer Sucht“, sagt der Autor.  Informationen und Anmeldungen unter www.fbs-coesfeld.de oder Tel. 02541/94920.

Artikel von Florian Schütte

Interview_Seeger

 

Quelle der Fotos: Nicole Dick