30.11.2020

Ergänzung zum Thema Herz vom 8. bis 27. Oktober 2020

Hans Hipp
„Wachs zwischen Himmel und Erde“
Hirmer Verlag München 2020
384 S., 200 Abb., 49,90 €

Unter der Überschrift „Brennende Herzen – Hans Hipp führt in die beinahe schon versunkene Welt der Wachszieherei. Die Votivgaben als Ausdruck gelebter Volksfrömmigkeit sind eine Augenweide“ stellte Hanns Hintermeier in der F.A.Z. Nr. 277 vom 12. November 2020 das Buch vor. Gegen Ende schrieb er:

„Beliebt waren die Model aber auch als Liebesgabe, die sich selbst erklärt. Einem Altbayern ist es unmöglich, den hochdeutschen Satz „Ich liebe Dich“ im Dialekt zu verbalisieren. Also schenkte man der Angebeteten ein Liebespaar mit brennendem Herzen in den Händen.“

Link zum Artikel unter Rezensionen bei buecher.de