Apollotempel in Delphi

26.9.2018

Γνῶθι σεαυτόν - Gnothi seauton - Erkenne dich selbst

Die berühmte Inschrift „Erkenne dich selbst“ befand sich auf einer Säule am Apollotempel in Delphi. Sie fordert den Menschen auf, sich seiner begrenzten Möglichkeiten bewußt zu werden; denn allzu oft verkennt er seine Sterblichkeit und versucht, sich ein Leben wie bei den Göttern zu ver­schaffen. „Andere zu erkennen ist Weisheit, sich selbst zu erkennen ist Erleuchtung“, formulierte der chinesische Philosoph Laotse (6. Jhd. v.Chr.G.).

Wie in einem See schwimmen viele Menschen auch in ihrem Leben oft nur an der Ober­fläche, ohne dessen tiefen Grund kennenzulernen. Was diesen letztlich ausmacht, begreifen sie nicht. Sich selbst auf den Grund zu kommen, ist ein lebens­langer Prozeß. Dieser Grund des Menschen ist letztlich ein Ge­heimnis, dem man sich aber nähern kann.

Ich kann mich nur selbst erkennen, wenn ich mich liebe. Dann habe ich keine Angst, auch meinem Schatten zu bege­gnen.

Was habe ich in meinen Tiefen bereits erkannt?