Freitag nach Aschermittwoch 28. Februar 2020

Glut in der Asche ist ein Zeichen dafür, daß noch nicht alles erloschen ist. In der Glut schläft die Sehnsucht nach dem Feuer. Wir Christen sollten Leucht­feuer auf dem Weg zu Gott sein. Sind wir solche Leuchtfeuer für die Menschen am Wegesrand?