Gedanken zu Lesefrüchten (20.5.2019)

Maßhalten

Wenn ich etwas Neues sehe, bringe ich es manchmal mit etwas mir Bekanntem in Verbindung. So ist es auch beim Lesen. Das Gelesene kann etwas zum Ausdruck bringen, was ich schon immer gedacht habe, nur so noch nicht formulieren konnte. Gleichzeitig entsteht ein Nachdenken, das mich zu weiteren Erkenntnissen führt.

Das rechte Maß zu finden war für die Hl. Hildegard (1098-1179) eine wichtige Voraussetzung für ein gesundes Leben.

Bei einer Tugend fallen zwei Gegensätze zusammen: die Untugenden des Zuviel und des Zuwenig. Die Tugend des Maßhaltens ist ein Zusammenfall dieser Gegensätze. Somit hält sie die Spannung zwischen dem Zuviel und dem Zuwenig aus. Es ist SPANNEND, in der SPANNUNG zu leben und die ENTSPANNUNG zu erwarten.

In meiner ersten Veröffentlichung „Heilfasten – das Leben neu bedenken“ habe ich geschrieben:

Fasten

 

Udo Jürgens – Fehlbilanz (Zuwenig und zuviel)

Freiheit ohne Grenzen -
Abgrundtiefe Gräben - Fehlbilanz
Volle Einkaufswagen -
Inhaltsleeres Leben - Fehlbilanz
Denkende Computer -
Programmierte Menschen - Fehlbilanz
Wissen, das uns dumm macht -
Überall zuwenig und zuviel
Zuviele Worte, die nichts sagen
Zuwenig Blicke, die versteh'n
Zuviele Türen, die sich öffnen
Zuwenig Mut hindurch zu geh'n
Zuviele Zeichen an den Wänden
Zuwenig Zeit um hinzuseh'n
Zuviel Entsetzen vor dem Abgrund
Zuwenig Kraft sich umzudreh'n

Grelles Entertainment -
Eingefror'ne Träume - Fehlbilanz
Blühende Geschäfte -
Abgestorb'ne Bäume - Fehlbilanz
Strahlend junge Werbung -
Graue Altersheime - Fehlbilanz
Wahrheit, die uns blind macht -
Überall zuwenig und zuviel
Zuviele Sterne, die nicht leuchten
Zuwenig Herzblut im Kalkül
Zuviel Gerede um die Liebe
Zuwenig wirkliches Gefühl

Freizeit ohne Pflichten -
Atemlose Eile - Fehlbilanz
Reichtum, der uns arm macht
Überall zuwenig und zuviel
Zuviele Bilder, die nichts zeigen
Zuwenig Spaß und Phantasie
Zuviel Gewohnheit und Routine
Zuwenig Neugier und Magie

Soviel positive Zahlen
Soviel Chancen jeden Tag
Soviele Prämien und Pauschalen
Und unterm Strich ein Fehlbetrag

Songwriter: Michael Kunze / Udo Juergens
Songtext von Fehlbilanz (Zuwenig und zuviel) © Aran Productions Ag

Udo Jürgens