Quelle des Fotos

20.8.2021

Kirche als Schiff

Ergänzung zu Alle Wirklichkeit ist ein potentielles Symbol.

Hugo Rahner (1900-1968)
Symbole der Kirche. Die Ekklesiologie der Väter
Salzburg, O. Müller 1964

 

Die „Katholische Monatsschrift“ Jahrgang 45, Nr. 01/02 Januar/Februar 2015: 81-90 veröffentlichte einen Aufsatz von Simon E. Heindl mit dem Titel „Das Schiff der Kirche. Eine Würdigung der Symboltheologie Hugo Rahners“.

 

Dort heißt es unter „4. Die Kirche als Schiff - 4.1 Bedeutung der Schiffsthematik seit der Antike“: „Unter dem Gesamttitel „“Antenna Crucis“ erläutert Hugo Rahner in seinem Buch zunächst das Phänomen des Schiffes als Bild in der Literatur und zeigt eine lange Reihe von Schriftstellern der Väter auf, bei denen die Kirche als Schiff fungiert.“ Der gesamte Abschnitt mit den weiteren Unterteilungen „4.2 Gedeutete Teile eines Schiffes“ – „4.3 Christliche Deutung“ – „4.4 Späteres Nachwirken der Schiffssymbolik“ und Abschnitt „5. Was bleibt für die Christen heute?“ konkretisieren in besonderer Weise meinen obengenannten Artikel.