Mittwoch, 13. April 2022

„Dann führten sie Jesus hinaus, um ihn zu kreuzigen. Auf dem Weg trafen sie einen Mann aus Zyrene namens Simon; ihn zwangen sie, Jesus das Kreuz zu tragen.“ (Mt 27,31b-32) Offensichtlich befürchtete man, Jesus könne den Weg hinauf auf den Hügel Golgota nicht schaffen.

Wie hätte ich mich verhalten, wenn sie mich nach des Tages Arbeit als Hilfe für Jesus ergriffen hätten?