Montag, 10. Dezember 2018

Wenn wir in der Taufe zu Christen werden, zu Schwestern und Brüdern Jesu Christi, dann sind wir Erleuchtete, wie die ersten Christen die Neophyten (Neugetauften) nannten. Ein wichtiges Zeichen bei der Taufe ist die Überreichung der Taufkerze, die der Priester an der Osterkerze, dem Sinnbild des aufer­standenen Christus ent­zündet. So soll der getaufte Mensch Licht sein in der Welt und für die Welt.

 

Wo bin ich Licht für die Welt?

Siehe auch „Gedanken zu Lebensfrüchten“ – Licht der Welt