Samstag, 28. März 2020

Unsere Füße ermöglichen erst eine aufrechte, königliche Haltung. Diese erreichen wir vor al­lem, wenn wir auf dem Kopf eine Last balancieren. Unsere Füße sind vollendete Werkzeuge der Aufrichtung. Daueraufrichtung ist der auf­fallendste äußere Unterschied zwischen Tier und Mensch. Sie ist ein Zeichen der Gottebenbildlichkeit.

Wie schwer fällt es mir, aufrecht zu gehen?