Schneewittchen (GHM 53) – Der Jüngling von Nain (Lk 7,11-17)

Das fast verlorene Leben

 

 

 

 

 

 

 

Beide Geschichten haben vieles gemeinsam. Sie erzählen in symbolischen Bildern von Urerfahrungen der Menschen miteinander und mit Gott und von einem sich später als Befreiung erweisenden Sterben. Beide beschreiben den langen Weg zweier Menschen auf der Suche nach sich selbst, einen steinigen Weg mit Hindernissen und Versuchungen.

Was haben diese beiden Menschen mit meinem Lebensweg zu tun?

Das Märchen Schneewittchen und Der Jüngling von Nain

Link zum Vortrag