7.1.2020

Turiner Grabtuch wird zum Taizé-Treffen 2020 öffentlich gezeigt

Artikel aus Vatican News vom 31. Dezember 2019

Das Grabtuch wird aus Anlass des Taize-Jugendtreffens 2020 in Turin in einer Sonderausstellung zu besichtigen sein. Das gab der Erzbischof von Turin, Cesare Nosiglia, beim derzeit im polnischen Breslau stattfindenden Jugendtreffen bekannt. Am Montagabend hatte der Prior der Taizé-Gemeinschaft, Frére Alois, angekündigt, dass die italienische Stadt Turin erstmals das Silvestertreffen ausrichten wird.

Link zum Artikel

Siehe auch Gedanken zu Lesefrüchten vom 21.5.2019.