Die Erfahrung der Transzendenz

14.9.2022 Ergänzung  zu Was haben Christentum und Buddhismus gemeinsam? Die Tagespost vom 8. Juni 2017 Nr. 68 „Ein transzendenter und allwissender Gott“ Gotteserfahrung läßt sich nicht beschreiben. Wie sollen wir das aussprechen, was für uns unbegreiflich ist? Es handelt sich um ein Erlebnis, das Worte […]

[...] hier weiter lesen.

Was uns trennt und was uns verbindet

14.9.2022 Es wäre ideal, wenn alle Religionen erkennen wollten, daß sie im Grunde alle dasselbe meinen. Sie wollen benennen, was für sie das Transzendente ist. Wir Christen nennen es Gott, der aber eigentlich nicht zu definieren ist. In der F.A.Z. vom 3. August 2022 beschrieb […]

[...] hier weiter lesen.

Verbindung mit allem

13.9.2022 Die Schöpfung ist eine große lebendige Einheit. „Ökopsychosomatik meint, daß nicht nur Körper und Geist miteinander verbunden sind, sondern wir über unsere Haut, dem größten Organ des Menschen, auch mit der Umwelt.“ Es gibt keine Trennung zwischen unserer Haut und den natürlichen Lebensräumen. Alles […]

[...] hier weiter lesen.

Wer bin ich?

12.9.2022 Diese Frage zeigt, daß der Mensch in Distanz zu sich selbst treten kann, ohne sich fremd zu werden. Die Begegnung mit sich selbst läßt das Vertraute in neuem Licht erscheinen. „Wer sind Sie?“, fragte ein Wärter Arthur Schopenhauer (1788-1860), der im Dunkeln seine Wohnung […]

[...] hier weiter lesen.

Sind „hirntote“ Patienten wirklich tot?

11.9.2022 Zu der Frage schrieb Die Tagespost vom 11. November 2021 einen einseitigen Artikel, von dem hier kurz gefaßt berichtet wird: Der Tod macht eine Fortsetzung oder Wiederaufnahme des Lebens unmöglich. Wer wie ein Patient behandelt wird, ist auch ein Patient. Im Ergebnis ist das […]

[...] hier weiter lesen.

Vorstellung von einer flachen Erde

10.9.2022 Die Kugelgestalt der Erde war lange umstritten. Seit der griechischen Antike bis weit ins Mittelalter hinein betrachteten sowohl die Kirche als auch die Gelehrten die Erde als kreisrunde Scheibe. Die Tagespost vom 29. November 2021 behandelte das Thema „Die flache Erde des Mittelalters“ und […]

[...] hier weiter lesen.