Scivias – Wisse die Wege (2)

19.2.2019 Der Weg führt in die Ferne Der Erwachsene richtet seinen Blick auf das Ziel, vor allem auf das Erreichen des Ziels. Da er rasch ankommen will, setzt er sich immer mehr und neue Ziele. Viele Menschen scheitern allerdings an ihrer Unfähigkeit, erreichbare Ziele zu […]

[...] hier weiter lesen.

Gedanken zu Lesefrüchten (18.2.2019)

Wenn ich etwas Neues sehe, bringe ich es manchmal mit etwas mir Bekanntem in Verbindung. So ist es auch beim Lesen. Das Gelesene kann etwas zum Ausdruck bringen, was ich schon immer gedacht habe, nur so noch nicht formulieren konnte. Gleichzeitig entsteht ein Nachdenken, das […]

[...] hier weiter lesen.

Scivias – Wisse die Wege (1)

18.2.2019 Scivias ist ein 1151 oder 1152 entstandenes illustriertes Werk christlicher Mystik von Hildegard von Bingen OSB. Sie beschreibt darin insgesamt 26 selbst erlebte religiöse Visionen. Es ist ihr Erstlingswerk und gilt als eines ihrer bekanntesten Bücher. Der Weg Der Weg zeigt die Richtung an […]

[...] hier weiter lesen.

13 – XIII – Dreizehn

15.2.2019 In allen germanischen Sprachen ist die 13 die kleinste Zahl, deren Name aus ihren Ziffern, hier Drei und Zehn, zusammengesetzt ist. Sie gilt in vielen Kulturen als Unglückszahl; denn der Aberglaube hat sich ihrer bemächtigt. Ihre Abwertung hängt mit der hohen Wertschätzung der 12 […]

[...] hier weiter lesen.

12 – XII – Zwölf

14.2.2019 Ähnlich wie das Zahlwort Elf leitet sich auch das Zahlwort Zwölf vom Althochdeutschen ab. Dort bedeutet das Wort zwelif „zwei bleibt (übrig)“, also „zwei über zehn“. Es zeigt sich bei der Bildung der Zahlwörter über 10 eine gewisse Vermischung zwischen dem auch Zehnersystem genannten […]

[...] hier weiter lesen.

Liebe und Sexualität

Foto: Nicole Dick 1. Einleitung In diesem Vortrag habe ich Erfahrungen gebündelt, die ich in langen Jahren als Spiritual mit Menschen gemacht habe. Natürlich habe ich auch vieles zu der Thematik gelesen und in Vorträgen und Gesprächen gehört. All das ist eingeflossen in mein Denken […]

[...] hier weiter lesen.

11 – XI – Elf

13.2.2019 Die Elf überschreitet die Zehn und stammt vom althochdeutschen Wort einlif ab, gebildet aus den Wurzeln ein (eins) und lif (übrig). Man könnte es als „Rest eins“ bezeichnen und als „übriggebliebenen Rest“ von der Zehn beziehungsweise „noch fehlenden Rest“ zur Zwölf deuten; denn die […]

[...] hier weiter lesen.

10 – X – Zehn

12.2.2019 Im Dezimalsystem ist die Zehn, hebräisch יוד Jod י eine wichtige Zahl, griechisch Jota ι. Sie ergibt ein Ganzes und läßt sich nicht ohne Rest teilen (0,33333). Das Dezimalsystem hat sich zwar nicht auf der ganzen Welt durchgesetzt, aber es wird in zahlreichen Kulturen […]

[...] hier weiter lesen.