Rückblick nach einem Jahr

23.9.2019 Zum 2. Geburtstag von Neusehland ist ein weiterer Rückblick fällig. Der erste Rückblick auf  den 1. Geburtstag am 22. September 2018 erfolgte zum Jahresübergang 2018/2019. Gratulation einer Leserin Nun ist ein Jahr vorbei, daß Du Deine neue Homepage eröffnet hast. Du hast die Ernte […]

[...] hier weiter lesen.

Brot für den Tag 32

20.9.2019 Wir Menschen können nicht sagen, wer Gott ist; wir dürfen aber erfahren, wie Gott an uns handelt. Das Bild der Hand ist angemessen, die lebendige Bewegtheit von Gottes Handeln am Menschen auszudrücken: sein Tun in der Schöpfung, seine Führung aus Ägypten, Berufung, Rettung, Segen, […]

[...] hier weiter lesen.

Brot für den Tag 31

Ramadan 19.9.2019 Da wollen Menschen Gott suchen und seine Wege erkennen (Vers 2) und sie fasten und kasteien sich, aber Gott scheint es nicht zu bemerken (Vers 3). „Das liegt nicht an Gott“, sagt der Prophet; vielmehr liegt es daran, daß das Fasten veräußer­licht ist. […]

[...] hier weiter lesen.

Brot für den Tag 30

18.9.2019 Nach unserem natürlichen Empfinden liegt das Erhabene und Heilige oben, in der Höhe. So haben die Menschen schon immer Heiligtümer auf Anhöhen und Bergen errichtet. Zu einem Altar oder Thron muß der Mensch emporsteigen. Schon im Gehen auf den Stufen zur Höhe spürt er, […]

[...] hier weiter lesen.

Brot für den Tag 29

17.9.2019 „Du nicht!“ – „Ich wohl!“; „Du gehörst nicht dazu!“ – „Hier ist nur für uns Platz!“ Es ist dem Menschen eigen, sich abzu­grenzen und dadurch andere auszugrenzen. Meist kann er sich dabei auch noch auf ein Gesetz berufen oder er macht ein entsprechendes Gesetz. […]

[...] hier weiter lesen.

Gedanken zu Lesefrüchten (16.9.2019)

Wenn ich etwas Neues sehe, bringe ich es manchmal mit etwas mir Bekanntem in Verbindung. So ist es auch beim Lesen. Das Gelesene kann etwas zum Ausdruck bringen, was ich schon immer gedacht habe, nur so noch nicht formulieren konnte. Gleichzeitig entsteht ein Nachdenken, das […]

[...] hier weiter lesen.