„Führt die Realität ein Eigenleben?“

13.11.2021 Unter dieser Überschrift und den einleitenden Zeilen „Menschen können die Dinge nur von ihrem Standpunkt aus betrachten. Doch bei vielem, was je passiert ist, waren sie gar nicht dabei. Eine Kolumne über die Konsequenzen dieser Tatsache“ veröffentlichte Spektrum.de diesen meiner eigenen Gedankenwelt entsprechenden äußerst […]

[...] hier weiter lesen.

„Menschen wie Tiere ausgestellt“

12.11.2021 Unter dieser Überschrift und den einleitenden Zeilen „Der Tierpark Hagenbeck in Hamburg tut sich offenbar schwer mit der Aufarbeitung seiner Völkerschau-Vergangenheit. Nachfahren von damals ausgestellten Menschen fordern endlich eine kritische Auseinandersetzung“ berichteten Anne Ruprecht und Mirco Seekamp auf tagesschau.de vom 26. Oktober 2021 über […]

[...] hier weiter lesen.

Jeder Mensch hat bestimmte Strukturen

10.11.2021 Jede Person hat ihr eigene Strukturen, nach denen sie, meist unbewußt, zum Beispiel ihren Beruf sucht: Ohne ein gewisses Aggressionspotential kann man weder Metzger noch Chirurg werden, und ein Metzger eignet sich wohl kaum zum Vorsitzenden des Tierschutzvereines. Ohne eine gewisse Zwanghaftigkeit kann man […]

[...] hier weiter lesen.

Ist der Mensch der Mittelpunkt des Universums?

9.11.2021 Vom griechischen Philosophen Protagoras (490-411 v. Chr. G.) ist überliefert: „Der Mensch ist das Maß aller Dinge.“ Damit rückte er den Menschen in den Mittelpunkt des Universums. Der griechische Philosoph und Astronom Claudius Ptolemäus (100-160) übertrug die zentrale Stellung des Menschen auf die Stellung […]

[...] hier weiter lesen.

Gedanken zu Lesefrüchten (8.11.2021)

Wenn ich etwas Neues sehe, bringe ich es manchmal mit etwas mir Bekanntem in Verbindung. So ist es auch beim Lesen. Das Gelesene kann etwas zum Ausdruck bringen, was ich schon immer gedacht habe, nur so noch nicht formulieren konnte. Gleichzeitig entsteht ein Nachdenken, das […]

[...] hier weiter lesen.