Freitag der 3. Fastenwoche, 29. März 2019

Der Baum im Rhythmus der Jahreszeiten ist Ausdruck von Beständigkeit in allem Wechsel. In den Gezeiten unseres Lebens ist uns seine Beständigkeit und Wandlung im Wechsel der Jahreszeiten ein hilfreiches Beispiel und zugleich Symbol für Beharrlichkeit, Wachstum und Reichtum wirklich gelebten Lebens. Erlebe ich in […]

[...] hier weiter lesen.

Hänsel und Gretel – Adam und Eva

28.3.2019 Fotos: Nicole Dick * * * * * War es eine Vertreibung aus dem Paradies, von der die Genesis erzählt? Oder eher eine Befreiung? Das vielleicht bekannteste deutsche Volksmärchen „Hänsel und Gretel“ gibt Anregungen, die Frage zu lösen. Wer kennt nicht das Gebet: „Abends, […]

[...] hier weiter lesen.

Donnerstag der 3. Fastenwoche, 28. März 2019

Ein Brautpaar kündigte in seiner Hochzeitsanzeige an: „Wir wollen eine Baumschule gründen.“ Als sich das erste Kind ansagte, verbreiteten sie die Nachricht: „Wir forsten auf.“ Junge Menschen kommen in ein Seminar (seminare lat. – säen oder seminarium lat. – Baumschule). Wie sehe ich die Zeit […]

[...] hier weiter lesen.

Mittwoch der 3. Fastenwoche, 27. März 2019

Bäume gehören zur mütterlichen und zur väterlichen Welt. Beide bieten uns Schutz und Geborgenheit, wobei wir die Tiefe mit ihrem Geflecht von Wurzeln eher der Mutter zuschreiben und die Höhe mit ihrer Baumkrone und dem Geflecht von Zweigen und Blättern dem Vater. Die Zweige breiten […]

[...] hier weiter lesen.

Dienstag der 3. Fastenwoche, 26. März 2019

Bäume lehren uns auch etwas von Planung. Die Früchte des Baumes, den ein Mensch pflanzt, können oft erst seine Nachkommen ernten. Einen Baum zu pflanzen, ist ein Hoffnungszeichen gegen Weltuntergangspropheten. Im Baum sehen wir das Vergangene sich unten, das Künftige sich oben ausbreiten. Wie erlebe […]

[...] hier weiter lesen.

Montag der 3. Fastenwoche, 25. März 2019

Da Bäume älter werden als Menschen, eignen sie sich über Generationen als Stammbaum. Von jeher hat der Mensch den Baum zum Leitbild genommen, wenn er über sein Kommen und Gehen nachdachte. Wenn er derer gedenkt, die vor ihm waren, steigt er im Geist zu seinen […]

[...] hier weiter lesen.

Hänsel und Gretel – Adam und Eva

25.3.2019               War es eine Vertreibung aus dem Paradies, von der die Genesis erzählt? Oder eher eine Befreiung? Das vielleicht bekannteste deutsche Volksmärchen „Hänsel und Gretel“ gibt Anregungen, die Frage zu lösen. Märchen als Wegweiser Märchen ähneln in ihrer […]

[...] hier weiter lesen.

Gedanken zu Lesefrüchten (25.3.2019)

Wenn ich etwas Neues sehe, bringe ich es manchmal mit etwas mir Bekanntem in Verbindung. So ist es auch beim Lesen. Das Gelesene kann etwas zum Ausdruck bringen, was ich schon immer gedacht habe, nur so noch nicht formulieren konnte. Gleichzeitig entsteht ein Nachdenken, das […]

[...] hier weiter lesen.

3. Fastensonntag im Jahreskreis C (24.3.2019)

Schriftlesungen: 1. Lesung: Ex 3,1-8a.13-15 2. Lesung: 1 Kor 10,1-6.10-12 Evangelium: Lk 13,1-9 Da brennt in der Wüste ein Dornbusch. Das ist an sich nichts Ungewöhnliches. Aber hätten Sie bemerkt, daß er zwar brennt, aber nicht verbrennt? Ich persönlich bin mir nicht sicher, ob ich […]

[...] hier weiter lesen.