Wohl und Wehe des Internets

5.6.2019 Der Zugang zum Internet und dessen kompetente Nutzung sind heutzutage wichtige Aspekte im gesellschaftlichen Leben. Die Vergangenheit läßt sich in die Gegenwart holen und wird lebendig, sobald man sie vom Zeitstrahl löst. Der Zeitungsleser hat den Eindruck, daß ihm die Gegenwart vorenthalten wird. Was […]

[...] hier weiter lesen.

Angst vor der Künstlichen Intelligenz (KI)

4.6.2019 Gott erschafft den Menchen Wer erschafft wen? Noch ist diese Angst nicht berechtigt; denn Menschen programmieren mittels Algorithmen die Computer mit Entscheidungen, die dann scheinbar von Maschinen getroffen werden. Doch wie stellen sich Menschen zu Entscheidungen, die andere Menschen normiert und einer Technologie zu […]

[...] hier weiter lesen.

Gedanken zu Lesefrüchten (3.6.2019)

Wenn ich etwas Neues sehe, bringe ich es manchmal mit etwas mir Bekanntem in Verbindung. So ist es auch beim Lesen. Das Gelesene kann etwas zum Ausdruck bringen, was ich schon immer gedacht habe, nur so noch nicht formulieren konnte. Gleichzeitig entsteht ein Nachdenken, das […]

[...] hier weiter lesen.

Pfingstnovene 31.5. bis 8.6.2019

Je näher wir auf Pfingsten zugehen, desto mehr ist in den Schrifttexten und Liedern vom Heiligen Geist die Rede, der uns als Beistand gesandt wird. Alle anderen Feste haben nach dem betreffenden Festtag noch einen Nachklang (Weihnachtszeit, Osterzeit). Pfingsten hat einen „Vorklang“, eine Ouvertüre: Die […]

[...] hier weiter lesen.

Auf der Suche nach der verlorenen Zeit

29.5.2019 Zeit ist ein Aspekt der Schöpfung. Die Ewigkeit kennt keine Zeit. Aus ihr wurden wir, ohne gefragt zu werden, in die Zeit geworfen, ohne Mitspracherecht, ob als Junge oder als Mädchen, in welchem Jahrhundert und in welchem Erdteil. Seltsamerweise wollen wir aus dieser Zeit […]

[...] hier weiter lesen.

Konfliktfähigkeit

28.5.2019   Wo Menschen alleine leben – ihre Zahl steigt in Deutschland von Jahr zu Jahr – und wo sie alleine arbeiten, mag es friedlich zugehen, ohne Konflikte und Streit. Aber die Menschen suchen in der Regel Gemeinschaft. Wo Menschen zusammenleben und miteinander zu tun […]

[...] hier weiter lesen.

Gedanken zu Lesefrüchten (27.5.2019)

Wenn ich etwas Neues sehe, bringe ich es manchmal mit etwas mir Bekanntem in Verbindung. So ist es auch beim Lesen. Das Gelesene kann etwas zum Ausdruck bringen, was ich schon immer gedacht habe, nur so noch nicht formulieren konnte. Gleichzeitig entsteht ein Nachdenken, das […]

[...] hier weiter lesen.