Impuls zum 20. Sonntag im Jahreskreis A (16.8.2020)

Schriftstellen: Erste Lesung: Jes 56,1.6-7 Zweite Lesung: Röm 11,13-15.29-32 Evangelium: Mt 15,21-28 Im heutigen Evangelium ist Jesus kaum wiederzuerkennen. Er sagte der ihn bittenden Frau indirekt: „Ich bin für dich nicht zuständig, das fällt nicht in mein Ressort.“ Die Frau, die sich an Jesus wendet, […]

[...] hier weiter lesen.

Mariä Himmelfahrt

15.8.2020 Der Glaube an die leibliche Aufnahme Mariä in den Himmel ist seit dem 6. Jahrhundert bezeugt und wurde 1950 von Papst Pius XII. als Dogma verkündet. Als junge Frau hat Maria Jesus geboren, der als Aufrührer hingerichtet wurde. Die Evangelien verkünden, daß Maria bei […]

[...] hier weiter lesen.

17. Der Eitle (Kapitel XI)

14.8.2020 Auf dem zweiten Planeten begegnet der Kleine Prinz der infantilen Welt des Bewundertwerdens. Er trifft auf den eitlen Gecken, der immer bewundert werden will und sich im trüben Licht seiner verblichenen Schönheit selbst bespiegelt. Ich bin nur wer, wenn ich von anderen bewundert werde, […]

[...] hier weiter lesen.

16. Der König (Kapitel X)

13.8.2020 Der König ist in allen Märchen das Symbol des herrschenden Bewußtseins. Wenn der König alt und schwach ist, bedeutet das, daß das derzeitige Bewußtsein nicht mehr lange weiterbestehen kann. Es muß ein neues Bewußtsein geschaffen werden, das heißt, ein neuer junger König muß her. […]

[...] hier weiter lesen.

Karl Leisner und seine Zweifel

12.8.2020 Karl Leisner (* 28. Februar 1915, + 12. August 1945), dessen Gedenktag wir heute begehen, wurde auch wegen seines starken Glaubens seliggesprochen. Zum Glauben aber gehört auch der Zweifel. Seine Tagebucheinträge geben Auskunft darüber. Münster, Donnerstag, 10. Mai 1934, Christi Himmelfahrt Erster langer Ausgang […]

[...] hier weiter lesen.

Gedanken zu Lesefrüchten (10.8.2020)

Wenn ich etwas Neues sehe, bringe ich es manchmal mit etwas mir Bekanntem in Verbindung. So ist es auch beim Lesen. Das Gelesene kann etwas zum Ausdruck bringen, was ich schon immer gedacht habe, nur so noch nicht formulieren konnte. Gleichzeitig entsteht ein Nachdenken, das […]

[...] hier weiter lesen.

Impuls zum 19. Sonntag im Jahreskreis A (9.8.2020)

Schriftstellen: Erste Lesung: 1 Kön 19,9a.11-13a Zweite Lesung: Röm 9,1-5 Evangelium: Mt 14,22-33 Sind Sie schon einmal „baden gegangen“? Nicht im Freibad oder im Badezimmer, sondern mit guten Vorsätzen. Da nimmt man sich „Gott weiß was“ vor, „versackt“ und am Ende „steht einem das Wasser […]

[...] hier weiter lesen.

14. Die Pflege der Blumen (Kapitel VIII)

8.8.2020 In diesem Kapitel erscheint die Rose. Es ist eine Geschichte der ersten Liebe, die an das „Dornröschen“-Märchen erinnert. Der Kleine Prinz hat auf seinem Planeten eine Rose, die ihre Gefühle durch Stacheligkeit äußert, weil sie weder den Mut noch die Freiheit hat, sie offen […]

[...] hier weiter lesen.

13. Die Dornen der Rosen (Kapitel VII)

7.8.2020 Während der Autor intensivst damit beschäftigt ist, sein Flugzeug zu reparieren, überschüttet der Kleine Prinz ihn voller Sorge mit Fragen, ob das Schaf seine geliebte Rose fressen könnte, wohingegen der Autor wie alle „großen Leute“ wichtigere Dinge zu tun hat. Die Angst, gefressen zu […]

[...] hier weiter lesen.