Glück und Segen zu Neujahr

1.1.2020 Zum neuen Jahr wünsche ich Ihnen Glück und Segen. Im Januar 1990 habe ich im Deutschlandfunk Morgenandachten zum Thema Glück gehalten. Meine Ausführungen dazu finden Sie nun zu Beginn des Jahres 2020 hier auf meiner Internetseite. „Beatitudo“ heißt das lateinische Wort für Glück. Was […]

[...] hier weiter lesen.

Mein Weltbild

31.12.2019 Für mich gibt es nur das ALL-EINE, das wir Christen Gott nennen. Dieses ALL-EINE ist nicht groß und nicht klein, es ist unfaßbar. Gottes Sich-Zurücknehmen gibt Raum für die Schöpfung, in der wir leben. Dieses ALL-EINE ist ewig und unendlich. Die Schöpfung lebt in […]

[...] hier weiter lesen.

Gedanken zu Lesefrüchten (30.12.2019)

Wenn ich etwas Neues sehe, bringe ich es manchmal mit etwas mir Bekanntem in Verbindung. So ist es auch beim Lesen. Das Gelesene kann etwas zum Ausdruck bringen, was ich schon immer gedacht habe, nur so noch nicht formulieren konnte. Gleichzeitig entsteht ein Nachdenken, das […]

[...] hier weiter lesen.

O felix culpa – O glückliche Schuld

29.12.2019   Was für eine gewagte Zusammenstellung von Glück und Schuld! Das Exsultet der Osternacht ruft uns diese Botschaft zu. Können wir sie glauben? Wenn es so ist, beginnt Schuld zu leuchten und Sünde zu strahlen. Nachdem es dunkel war, geht die Sonne wieder auf. […]

[...] hier weiter lesen.

Fixiert auf das Diesseits

28.12.2019 In unserer Optimierungsgesellschaft sind Sterben und Tod nur schwer zu ertragen. Früher bot der Glaube an das Jenseits eine Entlastung angesichts der Mühen auf Erden. Die Christen erwarteten den Himmel, der Osten das Nirwana. Die Menschen waren erfüllt von der Hoffnung, daß nach dem […]

[...] hier weiter lesen.

Zyklische Zeit – Lineare Zeit

27.12.2019 Wir wissen nicht genau, was Zeit ist, aber wir können nicht ohne Raum und Zeit denken. Für mich ist Zeit eine Pause von der Ewigkeit. Es wundert nicht, daß in vielen Teilen der Welt jeweils andersartige Vorstellungen und Bilder von Zeit existieren. In der […]

[...] hier weiter lesen.

Stephanus sieht den Himmel offen

26.12.2019 Im Anfang gehörten wohl Himmel und Erde zusammen. Die Bibel spricht davon, daß Gott im Garten des Paradieses lustwandelt, und viele Geschichten erzählen, daß die Menschen früher den Himmel offen sahen und zum Beispiel die Himmlische Musik hören konnten. Aber dann kam eine Trennung. […]

[...] hier weiter lesen.

Geschenkfülle zu Weihnachten

25.12.2019 Nicht selten „stapeln“ sich kunstvoll verpackte Geschenke im Übermaß unter dem Weihnachtsbaum. Aber sehr vielen Menschen ist gar nicht mehr bewußt, warum sie sich zu Weihachten gegenseitig beschenken. Manchen wird es sogar schon zu viel, und sie vereinbaren, sich nichts mehr zu schenken. Die […]

[...] hier weiter lesen.

Weihnachten 2019

Sarkophagdetail um 350 in der Kirche von San Pietro Ispano in Boville Ernica/I Hinter Ochs und Esel sieht man einen Hirten, links von ihm die drei Weisen aus dem Morgenland und rechts unter dem Stern Maria, dahinter Josef. Sarkophagdetail um 385 in der Basilika Sant’ […]

[...] hier weiter lesen.

Dienstag 24. Dezember 2019

Es brennt die vierte Kerze auf dem Adventskranz, und heute Abend entzünden wir viele Kerzen am Weihnachts­baum. Auch wenn der Weihnachtsbaum ursprünglich ein heidnisches Symbol ist, so ist er dennoch mit seinen bren­nenden Lichtern ein Bild für Jesus Christus, die Morgen­röte des Heiles, die Sonne […]

[...] hier weiter lesen.