Donnerstag, 23. Dezember 2021

Pfarrer Korbinian Aigner (1885-1966) beschäftigte sich sehr intensiv mit Äpfeln. Den „Korbiniansapfel“ züchtete er 1944 während seiner Inhaftierung im Konzentrationslager Dachau aus einer Sämlingsauslese, der er den Namen KZ 3 gegeben hatte. Anläßlich seines 100. Geburtstages erhielt die Sorte den Namen „Korbiniansapfel“. Er ist ein […]

[...] hier weiter lesen.

Mittwoch, 22. Dezember 2021

  Quelle des Fotos Hermann Joseph von Steinfeld (1150-1241) ist vor allem durch seine mystische Vermählung mit der Gottesmutter Maria bekannt. Auf Grund dessen erhielt er auch den Beinamen Joseph. Schon vor seiner Aufnahme als Chorherr im Prämonstratenser-Kloster Steinfeld soll er der Gottesmutter in der […]

[...] hier weiter lesen.

Dienstag, 21. Dezember 2021

Wer das Leben sucht, hat sich auch dem Tod verschrieben, bis er von dieser Polarität erlöst wird zu dem, was wir Ewiges Leben nennen. Mit dem Apfel wählen wir beides. Wir sterben von dem, wovon wir leben. Am Apfel können wir lernen, das Geheimnis von […]

[...] hier weiter lesen.

Montag, 20. Dezember 2021

Der Apfel wird auch zur Todesfrucht. Eva ißt von dem todbringenden Apfel; Persephone, die Tochter des Zeus und die Göttin der Fruchtbarkeit und des Totenreiches, kostet dort von dem Granatapfel und muß immer wieder dorthin zurückkehren. Ein vergifteter Apfel „tötet“, wie es das Grimmsche Märchen […]

[...] hier weiter lesen.