Mittwoch, 15. Dezember 2021

Mit den Hirten sind auch Ochs und Esel auf dem Weg zur Krippe (vgl. Jes 1,3). Der Ochs steht als Jochträger für das unter dem Joch des Gesetzes lebende jüdische Volk; der Esel schleppt die Lasten für die unter der Last der Sünde schmachtenden Nichtjuden. […]

[...] hier weiter lesen.

Dienstag, 14. Dezember 2021

„Nicht wissend den Weg, geh‘ ich den Weg mit geöffneten Händen und in vollem Vertrauen!“ Mit dieser Einstellung machten sich die Weisen aus dem Morgenland auf den Weg; denn sie waren von einer Ahnung erfüllt, daß etwas Ungewöhnliches geschehe. Ein Stern führte sie zur Krippe […]

[...] hier weiter lesen.

Montag, 13. Dezember 2021

Eine Krone mit brennenden Kerzen auf dem Haupt zeichnet die heilige Lucia (um 283-304) aus Syrakus aus. Ihr Name leitet sich ab vom lateinischen Wort „lux = Licht“. Sie starb den Martyrertod, weil sie den für sie vorgesehenen Bräutigam nicht heiraten wollte. Bin auch ich […]

[...] hier weiter lesen.

3. Adventssonntag, 12. Dezember 2021

Zweimal im Jahr erscheint in der Liturgie die ungewohnte Farbe Rosa. Die Vorbereitung auf die Feste Weihnachten und Ostern wird in Violett begangen. Aber am 3. Adventssonntag, dem Sonntag „Gaudete (lat.) = Freuet Euch“, und am 4. Fastensonntag, dem Sonntag „Laetare (lat.) = Freue Dich“, […]

[...] hier weiter lesen.