Seit wann gibt es die Institution Ehe?

21.1.2023 Die folgenden Ausführungen basieren unter anderen auf Äußerungen von Marie-Luise Schwarz-Schilling (*1932). Demnach ist die Ehe erstmals vor mehr als 5000 Jahren in Mesopotamien dokumentiert. In der Jungsteinzeit lebten die Menschen vorwiegend in Sippen, deren Bildung auf von einer Ahnin abstammenden Blutsverwandten beruhte. Sex […]

[...] hier weiter lesen.

Scheidet der Tod immer?

18.9.2021 Ein Ehepaar verspricht bei der Trauung: … bis der Tod uns scheidet. Aber es gibt auch Beispiele, daß Ehepaare „zusammen“ starben, ohne gemeinsam Opfer eines Unfalles geworden zu sein. Unter der Überschrift „Liebe für die Ewigkeit: Paar liegt seit 1.500 Jahren eng umschlungen im […]

[...] hier weiter lesen.

Gedanken zu Lesefrüchten (16.8.2021)

Wenn ich etwas Neues sehe, bringe ich es manchmal mit etwas mir Bekanntem in Verbindung. So ist es auch beim Lesen. Das Gelesene kann etwas zum Ausdruck bringen, was ich schon immer gedacht habe, nur so noch nicht formulieren konnte. Gleichzeitig entsteht ein Nachdenken, das […]

[...] hier weiter lesen.

Partnerschaukel nach Hugo Kükelhaus (1900-1984)

10.1.2020 Die ideale Partnerschaft wird von zwei autonomen, selbstbe­stimmten und eigenverantwortlich entscheidenden Personen ge­lebt. Autonomie bedeutet nicht Alleingang, sondern Freiheit zur Wahl für beide. Um die Partnerschaft zu üben, ist die Kükelhaus’sche Partner-Schaukel ein hilfreiches Gerät. Sie ist durch zwei paralle­le, an einem Haltege­rüst auf­gehängte […]

[...] hier weiter lesen.