Sonntag der abzulegenden weißen Kleider

19.4.2020 „Weißer Sonntag“ heißt der Sonntag nach Ostern, und viele Menschen beziehen diese Bezeichnung auf die weißen Kommunionkleider der Mädchen. Ursprünglich aber trugen die Täuflinge der Osternacht bis zu diesem Sonntag ihre weißen Taufkleider. Weiß ist die Farbe des Lichtes, der Unschuld und der Reinheit. […]

[...] hier weiter lesen.

Dienstag, 3. Dezember 2019

Der Kranz als Kreis ist ein altes Symbol für die Ewigkeit. Das Tannengrün symbolisiert die Hoffnung und das Leben. Die vier Kerzen entsprechen den vier Adventswochen, in de­nen wir die Geburt des Erlösers hoffnungsfroh erwarten. In diesem Sinn ergänzen das Grün des Kranzes und das […]

[...] hier weiter lesen.

Wie der Herbst zu seinen Farben kam

26.10.2019 Rainer Maria Rilke (1875-1926) Herbsttag Herr, es ist Zeit. Der Sommer war sehr groß. Leg deinen Schatten auf die Sonnenuhren, und auf den Fluren lass die Winde los. Befiehl den letzten Früchten voll zu sein; gib ihnen noch zwei südlichere Tage, dränge sie zur […]

[...] hier weiter lesen.

Spektralfarben 2

19.7.2019 Das Licht selbst entzieht sich unserem Zugriff, nur seine Wirkungen und Taten nehmen wir immerzu wahr. Das ungebrochene Licht ist unsichtbar, durch ein Prisma wird es gebrochen und dadurch wahrnehmbar. Gott ist das unsichtbare Licht, seine Wirklichkeit steht jenseits unserer Fassungskraft. Er hat sich […]

[...] hier weiter lesen.