Ellipse

30.5.2020 Wenn jemand sagt: „Ich dreh mich im Kreis“, dann meint er damit nicht gerade etwas Positives, obwohl der Kreis das vollkommenste Zeichen ist. Doch da liegt auch schon der Fehler. Das Vollkommenste gebührt Gott. In ihm fallen alle Gegensätze zusammen, er hat nur eine […]

[...] hier weiter lesen.

Brot für den Tag 54

11.2.2020 Was Jesus in seiner Verkündigung und Lehre für wichtig hält, faßt er in diesem Stück vom Weltgericht zusammen. Es geht um das ganze Evangelium im Blick auf das Gericht. Der Menschensohn ist Hirt und König, der Hirt ist der König, der König ist der […]

[...] hier weiter lesen.

Brot für den Tag 14

21.8.2019 Haben Sie schon oft gehört, daß ein Mensch zu Ihnen sagte: „Ich will dir erzählen, was er mir Gutes getan hat?“ Hören wir nicht viel öfter: „Hast du schon gehört, was der oder die angestellt hat?“? Verhalten nicht auch wir uns so? Das Zitat […]

[...] hier weiter lesen.

Gedanken zu Lesefrüchten (27.5.2019)

Wenn ich etwas Neues sehe, bringe ich es manchmal mit etwas mir Bekanntem in Verbindung. So ist es auch beim Lesen. Das Gelesene kann etwas zum Ausdruck bringen, was ich schon immer gedacht habe, nur so noch nicht formulieren konnte. Gleichzeitig entsteht ein Nachdenken, das […]

[...] hier weiter lesen.