Brot für den Tag 82

11.9.2020 Ein beeindruckendes Erlebnis muß es für die Jünger gewesen sein, Jesus so auf dem Berg Tabor zu erleben, und es ist verständlich, daß Petrus dieses Erleben festhalten will. Jesus ermöglicht und schenkt dieses Erleben, aber er geht mit den so Bereicherten auch den Berg […]

[...] hier weiter lesen.

Brot für den Tag 80

9.9.2020 Schöpfung bedeutet Unterscheidung und Teilung; Übergänge und Abgrenzungen schaffen Räume, die durch Tore in Verbindung miteinander stehen können. Diese haben meistens auch ein Schloß, das sich nicht ohne Schlüssel öffnen läßt. Wer die Schlüsselgewalt hat, ist mächtig und einfluß­reich. Ebenso wie wir auf Erden […]

[...] hier weiter lesen.

Brot für den Tag 79

8.9.2020 Sind wir viel anders als die Pharisäer und Sadduzäer, die ein Zeichen sehen wollen? Vermutlich wollen wir Jesus nicht auf die Probe stellen, aber sehen möchten auch wir eines. Gott gibt Zeichen, aber oft anders, als wir es uns vorstellen. Die Juden sollten damals […]

[...] hier weiter lesen.

Mariä Himmelfahrt

15.8.2020 Der Glaube an die leibliche Aufnahme Mariä in den Himmel ist seit dem 6. Jahrhundert bezeugt und wurde 1950 von Papst Pius XII. als Dogma verkündet. Als junge Frau hat Maria Jesus geboren, der als Aufrührer hingerichtet wurde. Die Evangelien verkünden, daß Maria bei […]

[...] hier weiter lesen.