Impuls zum 13. Sonntag im Jahreskreis A (28.6.2020)

Schriftstellen: Erste Lesung: 2 Kön 4,8-11.14-16a Zweite Lesung: Röm 6,3-4.8-11 Evangelium: Mt 10,37-42 Das heutige Evangelium besteht aus einer Sammlung von Einzelsprüchen, mit denen Jesus das christliche Jüngersein beschreibt. Es wäre interessant, sie mit den heutigen Bedingungen zu vergleichen. Während der erste Teil vorwiegend von […]

[...] hier weiter lesen.

Waren die Emmausjünger dement?

Unter der Überschrift „Gott vergisst uns nicht“ veröffentlichte Jakob Paula in der Katholischen Wochenzeitschrift CHRIST IN DER GEGENWART in Nr. 9/2020 vom 1. März 2020 interessante Überlegungen zur Gottvergessenheit im Vergleich mit der zunehmenden Demenz in unserer Zeit. Er will die Emmausgeschichte neu verstehen. Vollständiger […]

[...] hier weiter lesen.