Brot für den Tag 69

2.6.2020 Das Kreuz ist Zeichen für das Marterholz, das bei der Kreuzigung Jesu verwendet wurde. Darüber hinaus ist es aber ein Symbol für die Vermittlung der Gegensätze von oben und unten, rechts und links, waagerecht und senkrecht. Das Aushalten der Spannung des Lebens kann wie […]

[...] hier weiter lesen.

Karsamstag, 11. April 2020

Der Leichnam Jesu wird ins Grab gelegt. Bei der Geburt kommt der Mensch aus dem Schoß der Mutter, nach seinem Tod birgt ihn der Schoß der Erde. Frauen machen es sich zur Aufgabe, am Grab Jesu zu wachen und zu trauern. Menschen brauchen das Grab […]

[...] hier weiter lesen.

Karfreitag, 10. April 2020

Jesus wird ans Kreuz geschlagen. Erhöht über den Menschen, angenagelt wie an einen Marterpfahl krümmt er sich vor Schmerzen. „Jesus, Dein Weg ist zu Ende, Du darfst nicht einmal mehr auf der Erde liegen, Du bist erhöht am Kreuz (Phil 2,9). Du leidest unsere Gebrechen, […]

[...] hier weiter lesen.

Mittwoch, 8. April 2020

Das Kreuz wird immer schwerer für Jesus; man fürchtet, er könne den Berg nicht schaffen. Da muß jemand her, Simon von Cyrene. Dieser greift zu und wird ein Ergriffener, nicht vom umjubelten Messias, sondern vom erbarmungswürdigen Op­fer. „Jesus, Deine Gegner möchten Dich nicht vor dem […]

[...] hier weiter lesen.