Mittwoch, 8. Dezember 2021

Adventsweg Das Labyrinth ist eines der ältesten Symbole der Menschheit. Auch in vielen großen Kathedralen und kleinen Klöstern wurde es angelegt. Kunstvoll gestaltet, schön anzusehen, aber auch zum Durchschreiten. Eine meditative Übung, ein Weg zur Mitte, Konzentration im wahrsten Sinne. In aller Stille geht der […]

[...] hier weiter lesen.

Das Labyrinth

10.6.2020 Das Wort Labyrinth läßt sich etymologisch unterschiedlich ableiten. Die einen meinen, es sei vorgriechischen Ursprungs und bedeute labrys (λάβρυς = Beil, Axt) „Haus der Doppelaxt“; die anderen stellen dies in Frage und führen es auf das griechische Wort labiros (λαβιροσ = Höhle, Fallgrube) zurück. […]

[...] hier weiter lesen.

Montag, 2. März 2020

Unser Lebenslauf, unser Lebensweg ist selten die gerade Verbindung zwischen Geburt und Sterben. Eher gleicht dieser Weg einem Labyrinth mit vielen Windun­gen nach oben und unten, nach rechts und links, zur Mitte hin und wieder von der Mitte weg. Wir müssen wohl alle Höhen und […]

[...] hier weiter lesen.

Labyrinth als Lebensweg

5.3.2019 Labyrinth-Bild in der OASE – Benediktinerabtei Königsmünster, Meschede Unser irdischer Lebensweg beginnt mit der Geburt und endet mit dem Tod. Der spirituelle Weg führt zu Gott, zu unserer Kraftquelle. Dabei gilt: „Geh soweit Du kannst, den Rest kommt Dir Gott entgegen!“ Das Labyrinth ist […]

[...] hier weiter lesen.