„Ich mag Dich leiden!“

10.4.2021 Wie paßt diese Überschrift zu dem Artikel von Melanie Mühle mit der Überschrift „Versprich mir Liebe ohne Leid“ und den einleitenden Zeilen „Sie heißen Enny oder Harmony, kosten einige tausend Euro und sind ein Milliardengeschäft: Die Zukunft der menschenähnlichen Maschinen hat bereits begonnen“ in […]

[...] hier weiter lesen.

Brot für den Tag 93

13.2.2021 Es kommt nicht darauf an, was ich tue, sondern wie ich es tue. Dann kann das, was ich tue, leicht sein, und wäre es die schwerste Arbeit der Welt. Nur so können wir auch das Wort Jesu verstehen, daß sein Joch nicht drückt und […]

[...] hier weiter lesen.

Gedanken zu Lesefrüchten (28.12.2020)

Wenn ich etwas Neues sehe, bringe ich es manchmal mit etwas mir Bekanntem in Verbindung. So ist es auch beim Lesen. Das Gelesene kann etwas zum Ausdruck bringen, was ich schon immer gedacht habe, nur so noch nicht formulieren konnte. Gleichzeitig entsteht ein Nachdenken, das […]

[...] hier weiter lesen.

Gedanken zu Lesefrüchten (16.11 2020)

Quelle des Fotos Wenn ich etwas Neues sehe, bringe ich es manchmal mit etwas mir Bekanntem in Verbindung. So ist es auch beim Lesen. Das Gelesene kann etwas zum Ausdruck bringen, was ich schon immer gedacht habe, nur so noch nicht formulieren konnte. Gleichzeitig entsteht […]

[...] hier weiter lesen.