Mauern und Grenzen

6.1.2021 Im Zentrum unseres Denkens steht die Unterscheidung. Die Notwendigkeit dazu ist in der Polarität der Schöpfung begründet. Da die Welt so global geworden ist, bedarf es der Abgrenzung. Um Dinge wahrzunehmen und sie auch zu erkennen, müssen wir sie voneinander unterscheiden. Indem wir uns […]

[...] hier weiter lesen.

Samstag, 21. März 2020

Wandern auf der Straße ist schwer. Es gab die Wanderjugend, die hinaus wollte „aus grauer Städte Mauern“. Ihre Anhänger sind erwachsen geworden, und einige begeben sich inzwischen auf Pilgerreise. Wäre das auch eine Alternative für mich?

[...] hier weiter lesen.

Brot für den Tag 5

23.7.2019 Alle Dinge in unserem Leben haben ihre zwei Seiten: Sie können als Hilfe erfahren werden, sie können aber auch eine Behinderung sein. So geht es uns auch mit der Mauer. Wer im Gefängnis sitzt, wird die Mauern um sich herum als Behinderung seiner Freiheit […]

[...] hier weiter lesen.