Was hält die Welt zusammen?

19.5.2021 Das gesamte Dasein zerfällt in polare Gegensätze, zwischen denen der einzelne Mensch sein persönliches Gleichgewicht nur dann findet, wenn er sich inmitten der Pole indifferent, das heißt im wesentlichen neutral, verhält. Zwischen Leben und Tod, Geist und Leib, Vernunft und Sinnlichkeit, Licht und Finsternis, […]

[...] hier weiter lesen.

Gedanken zu Lesefrüchten (4.5.2020)

Wenn ich etwas Neues sehe, bringe ich es manchmal mit etwas mir Bekanntem in Verbindung. So ist es auch beim Lesen. Das Gelesene kann etwas zum Ausdruck bringen, was ich schon immer gedacht habe, nur so noch nicht formulieren konnte. Gleichzeitig entsteht ein Nachdenken, das […]

[...] hier weiter lesen.

Mittwoch, 18. März 2020

Die erste Erfahrung der Menschen mit dem Weg und der Reise hatte nichts mit der schönen weiten Welt zu tun, sondern diente der Nahrungssuche. Jede Reise ist ein zutiefst subjektives Erlebnis, das von Neugier auf Unbekanntes und Außergewöhnliches geprägt ist. Die Suche und die Sehnsucht […]

[...] hier weiter lesen.