Vollkommenheit und Wirklichkeit

3.7.2021 Vollkommenheit und Wirklichkeit halten sich nur äußerst selten beieinander auf. Ist es aber einmal der Fall, dann nicht für lange Zeit; denn sie zerstören sich gegenseitig. Das Ideal wird immer Anreiz sein für Unternehmungen. Oft besteht der Wunsch, es Wirklichkeit werden zu lassen. Ist […]

[...] hier weiter lesen.

Gedanken zu Lesefrüchten (29.6.2020)

Wenn ich etwas Neues sehe, bringe ich es manchmal mit etwas mir Bekanntem in Verbindung. So ist es auch beim Lesen. Das Gelesene kann etwas zum Ausdruck bringen, was ich schon immer gedacht habe, nur so noch nicht formulieren konnte. Gleichzeitig entsteht ein Nachdenken, das […]

[...] hier weiter lesen.

Von Schleiern verhangene Wirklichkeit

28.9.2018 Das folgende kleine Gedicht des persischen Gelehrten und Schriftstellers Muhammad Schams ad-Din Hafis (1320-1389) hat mich gleichsam elektrisiert: „Vor Ewigkeit, als deine Schönheit sich zeigte schleierlos, entstand die Liebe, welche Feuer rings in die Schöpfung goß.“ (Übersetzung Friedrich Rückert) „Man wußte nichts. Man lebte […]

[...] hier weiter lesen.