Vor 105 Jahren wurden die Zwillingsschwestern Maria und Else Kersten geboren

Vielleicht ist das von Interesse für die Zwillingsforschung.

Eltern Karl Kersten und Mathilde Nabben

Karl Kersten, * am 08.08.1879 in Krefeld-Oppum, gefallen am 24.10.1914 in Frankreich, Heirat mit Mathilde Nabben am 22.11.1907 in Krefeld

Mathilde Nabben, * am 23.03.1884 in Mehr, † am 15.05.1957 in Goch

* * * * *

Gertrud Kersten mit ihren Geschwistern Maria und Else

* 10.05.1908, † 21.05.2011  /  * 30.12.1913, † 16.12.1983 / † 16.03.1993

Maria und Else Kersten      unbekannt

* * * * *

Die  Zwillinge Maria und Else mit Josef Knechten

Weihnachten 1934

August 1948          1945/1946

Die Zwillinge glichen sich nicht nur sehr in Frisur und Kleidung, sondern stimmten sich auch auf die Namen zukünftiger Stammhalter nach den Namen der Großväter ab. Beide Frauen haben ihre Männer im Zweiten Weltkrieg verloren.

Die beiden Vettern Heinz Karl und Hans-Karl haben ihre Tanten schon einmal mit der eigenen Mutter verwechselt.

Die Zwillinge Else und Maria links mit ihren Söhnen Hans-Karl und Heinz rechts
dazwischen oben v.l. Gisela Knechten und Ursula Seeger
unten die Zwillinge Inge und Detlef Theinert und Ria Knechten
Ursulas Tochter hat später zwei Jungen als eineiige Zwillinge geboren.

* * * * *

Else Kersten heiratete am 17.06.1935 Fritz Seeger

Maria Kersten war Trauzeugin bei der Hochzeit ihrer Schwester.

Maria Kersten heiratete am 04.10.1935 Josef Knechten.

* * * * *

Die Zwillingsschwestern gaben ihren Erstgeborenen Stammhaltern den Namen der Großväter:

Johann (Hans) Seeger und Karl Kersten = Hans-Karl;
Heinrich Knechten und Karl Kersten = Heinz Karl

Heinz Knechten             Hans-Karl Seeger

Hans-Karl Seeger            Heinz Knechten

Hans-Karl Seeger            Heinz Knechten

im Café im Schloss Moyland anläßlich des 40. Hochzeitstages von Gisela (geb. Knechten) und Ludwig Kaster am 12.09.2004

Noch immer sind die Vettern in gutem Kontakt, vor allem im Austausch über die Vorfahren, und bereiten eine Ahnentafel für die nachkommende Generation vor.