Kreis und Mitte

29.5.2020 Haben Sie schon einmal versucht, ohne Zirkel einen Kreis zu zeichnen? Das gelingt sehr selten. Meistens kommt nur ein kreisähnliches Gebilde dabei heraus. Hier und da liest man, welch bedeutendes Erlebnis es ist, wenn in Japan ein Zen-Meister nach einer Meditation mit Tusche auf […]

[...] hier weiter lesen.

Kreis und Kugel

28.5.2020 Auf dem Tisch in dem Zimmer, wo ich meine Gespräche führe, liegt eine von Hand gedrehte Kugel aus Speckstein. Vielleicht würden auch Sie, wie viele Menschen, die ich begleite, danach greifen. Die Gründe dafür sind sehr unterschiedlich. Manchmal ist es Nervosität, die bei anderer […]

[...] hier weiter lesen.

Der geöffnete Ring

27.5.2020 Viele Völker kennen für die Polarität des Lebens den geöffneten Ring oder den offenen Armreif mit einem hellen und einem dunklen Ende, beziehungsweise Anfang. Diese werden oft als Löwenköpfe dargestellt. Ein Lorbeerkranz ist nicht geschlossen, die beiden Kreisenden stehen einander gegenüber. Ähnlich verhält es […]

[...] hier weiter lesen.

Die dunkle Nacht

26.5.2020 Die dunkle Nacht, wie sie manche Mystiker beschreiben, ist nicht negativ. Man mag sie hier und da mit einer Depression vergleichen, aber sie ist eine Nacht mit einem Sinn. Auch eine schlaflose Nacht ist nicht sinnlos. Sie ist keine unnütze Dunkelheit. Sie ist nicht […]

[...] hier weiter lesen.

Wie hell wird unsere Zukunft?

26.5.2020 Wir nennen die heutige Zeit Anthropozän. Mehr als jemals zuvor transformieren wir den Planeten Erde. Noch nie waren wir so global untereinander vernetzt und dadurch auch so sehr voneinander abhängig wie heute. Genau in dieser Zeit taucht nun das Coronavirus auf. Der Philosoph und […]

[...] hier weiter lesen.

Gedanken zu Lesefrüchten (25.5.2020)

Wenn ich etwas Neues sehe, bringe ich es manchmal mit etwas mir Bekanntem in Verbindung. So ist es auch beim Lesen. Das Gelesene kann etwas zum Ausdruck bringen, was ich schon immer gedacht habe, nur so noch nicht formulieren konnte. Gleichzeitig entsteht ein Nachdenken, das […]

[...] hier weiter lesen.

Immer größer, besser, schöner?

23.5.2020 Wir predigen den Fortschritt. Aber wohin soll er gehen? Würde die Bibel heute geschrieben, wäre nicht der „Apfelklau“ die Ursünde, die Adam und Eva aus dem Paradies treibt, sondern der Turmbau zu Babel (Gen 11). 1 Es hatte aber alle Welt einerlei Zunge und Sprache. […]

[...] hier weiter lesen.

Eindeutigkeit und Mehrdeutigkeit

22.5.2020 Mehrdeutigkeit können Menschen kaum ertragen. Ihre Sehnsucht richtet sich auf Eindeutigkeit. Doch die Welt ist durch die Polarität der Schöpfung voller Mehrdeutigkeiten. Ambiguitätstoleranz wäre die Fähigkeit, die positiven und die negativen Eigenschaften in ein und demselben Objekt zu erkennen. Doch es herrscht eher eine […]

[...] hier weiter lesen.