Aus Gottes Hand stammt die Schöpfung

29.9.2020 Laut Bibel und Religion stammt die Schöpfung aus Gottes Hand. Der Prophet Jesaja verkündet: „Sieh her: Ich habe dich eingezeichnet in meine Hände, deine Mauern habe ich immer vor Augen.“ (Jes 49,16) So nehmen wir unser Leben in die Hand und möchten an der […]

[...] hier weiter lesen.

Gedanken zu Lesefrüchten (28.9.2020)

Wenn ich etwas Neues sehe, bringe ich es manchmal mit etwas mir Bekanntem in Verbindung. So ist es auch beim Lesen. Das Gelesene kann etwas zum Ausdruck bringen, was ich schon immer gedacht habe, nur so noch nicht formulieren konnte. Gleichzeitig entsteht ein Nachdenken, das […]

[...] hier weiter lesen.

Arbeitsfähig und urlaubsfähig

26.9.2020 Arbeits- und urlaubsfähig zugleich zu sein, ist äußerst schwierig. Nicht selten kommt es vor, daß Menschen bei der Arbeit an Urlaub denken oder aber in Gedanken Arbeit mit in den Urlaub nehmen. Viele schaffen es nicht, zur Ruhe zu kommen. Manche verspüren im Urlaub […]

[...] hier weiter lesen.

Planen und improvisierte Eingebung

25.9.2020 Wir sollten unseren Lebensweg aus eigener Kraft nicht total durchplanen, sondern uns auch ablenken lassen und neu ausrichten. So stoßen wir auf Dimensionen des Lebens, an denen wir sonst verplant vorbeigegangen wären. Es gibt eine schöpferische Langeweile; denn lange Phasen äußerer Untätigkeit umgeben die […]

[...] hier weiter lesen.

Vertrauen zwischen Wissen und Nichtwissen

24.9.2020 Vertrauen basiert nicht auf Information, ist aber mehr als bloße Hoffnung. „Man kann nicht ohne jeden Anhaltspunkt und ohne alle Vorerfahrungen Vertrauen schenken. Aber Vertrauen ist keine Folgerung aus der Vergangenheit, sondern es überzieht die Informationen, die es aus der Vergangenheit besitzt, und riskiert […]

[...] hier weiter lesen.

Der innere Arzt

23.9.2029 Vieles, was wir außerhalb von uns selbst suchen, ist in uns. Wie es den Meister in uns gibt, so auch den Arzt. Es sind die Selbstheilungskräfte, die in Gang gesetzt werden müssen. Wir verlassen uns zu leicht auf Medikamente. Körper und Geist sind eng […]

[...] hier weiter lesen.

Jubiläum von Neusehland

22.9.2020 Im Herbst meines Lebens habe ich mit dem Herbstbeginn 2018 begonnen, Neusehland mit dem Erlebten meines bisherigen Lebens zu bestücken. Die Zahl derer, die sich an den Beiträgen erfreuen, wächst von Monat zu Monat. Die vielen Rückmeldungen ermutigen mich, die mich erfüllende Beschäftigung weiterzuführen. […]

[...] hier weiter lesen.

Immer einmal mehr aufstehen als hinfallen

22.9.2020 Ein Kind lernt das Gehen durch Hinfallen und wieder Auf­ste­hen. Die Begriffe „Hinfallen“ und „Gefal­lensein“ werden auch auf Verfeh­lungen angewendet. Selbst wenn wir hier und da er­neut fallen, gilt es, nicht liegenzubleiben, sondern wieder aufzu­ste­hen, wenn nö­tig auch mit Hilfe. Für das Kind ist […]

[...] hier weiter lesen.

Gedanken zu Lesefrüchten (21.9.2020)

Wenn ich etwas Neues sehe, bringe ich es manchmal mit etwas mir Bekanntem in Verbindung. So ist es auch beim Lesen. Das Gelesene kann etwas zum Ausdruck bringen, was ich schon immer gedacht habe, nur so noch nicht formulieren konnte. Gleichzeitig entsteht ein Nachdenken, das […]

[...] hier weiter lesen.